Startseite Klimaschutz – made in NRW

Hauptmenu öffnen

Volltextsuche auf unseren Seiten

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Partner

Partner

Klimaschutz made in NRW ist eine Mammutaufgabe, die nur im Verbund zu bewältigen ist. Das NRW-Klimaschutzministerium arbeitet daher mit einer Reihe von Partnern zusammen. 

So werden etwa die Daten zum Klimawandel beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV NRW) erhoben, das wiederum unter anderem mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) kooperiert. 

Die Partner für Klimaschutz made in NRW im Überblick:

Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW)

Das BEW Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft GmbH bietet eine Reihe von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung insbesondere für kommunale Beschäftigte an.

www.bew.de

Deutscher Wetterdienst (DWD)

Der Deutsche Wetterdienst liefert die Klima-Projektionsdaten, die das LANUV für Nordrhein-Westfalen aufbereitet. Der DWD arbeitet zudem in mehreren Pilotprojekten direkt mit dem NRW-Umweltministerium und dem LANUV zusammen.

www.dwd.de 

Effizienz-Agentur NRW

Die Effizienz-Agentur NRW unterstützt produzierende Unternehmen in NRW bei der wirtschaftlichen Steigerung der Ressourceneffizienz. Als neutraler Fachpartner bieten sie Industrie- und Handwerksbetrieben ein umfassendes Leistungsangebot zur Ermittlung von Einsparpotenzialen beim Rohstoff- und Energieverbrauch an.

www.ressourceneffizienz.de 

EnergieAgentur.NRW

Die EnergieAgentur.NRW arbeitet im Auftrag der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen als operative Plattform mit breiter Kompetenz im Energiebereich und Klimaschutz: Von der Energieforschung, technischen Entwicklung, Demonstration und Markteinführung über die Energieberatung bis hin zur beruflichen Weiterbildung ist sie Ansprechpartnerin vor allem für Kommunen und Unternehmen in NRW.

www.energieagentur.nrw 

KlimaExpo.NRW

Die KlimaExpo.NRW ist eine ressortübergreifende Initiative der NRW-Landesregierung. Sie präsentiert Projekte, die sich durch klimafreundliche Technologien und Forschung sowie durch besonderes Engagement im Klimaschutz verdient gemacht haben. Die Projekte veranschaulichen den Fortschrittsmotor Klimaschutz besonders gut und sollen daher einem breiten Publikum vorgestellt werden. Die KlimaExpo.NRW ist damit zugleich Leistungsschau und Ideenlabor, landesweit und bis 2022.

www.klimaexpo.nrw

Kommunal Agentur NRW

Seit Mitte Oktober 2015 bietet die Kommunal Agentur NRW im Auftrag des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen den Kommunen und Kreisen in NRW über die PlattformKlima.NRW kostenfreie Unterstützung und Beratung in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung an.

www.plattform-klima.de 

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV NRW)

Das LANUV NRW unterstützt die Klimaschutz- und Anpassungspolitik des Landes durch wissenschaftliche Auswertungen und das zur Verfügung stellen wissenschaftlicher Daten sowie in großen Teilen über eigene Mess- und Monitoringprogramme.

www.lanuv.nrw.de 

Leitmarktagentur.NRW

Die Agentur mit Sitz im Forschungszentrum Jülich ist eine Kooperation der beiden Jülicher Projektträger PtJ und ETN und kümmert sich im Auftrag der Landesregierung NRW um die Abwicklung der Förderung von innovativen Klimaschutzprojekten (EFRE-Leitmarktwettbewerbe).

www.leitmarktagentur.nrw 

Natur- und Umweltschutzakademie des Landes NRW (NUA)

Workshops zum Klimawandel, Klimaanpassung und Klimaschutz in Kommunen bietet auch die Natur- und Umweltschutzakademie des Landes NRW (NUA) für Akteure an, die sich für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung engagieren.

www.nua.nrw.de

Verbraucherzentrale NRW

Die Verbraucherzentrale ist erste Ansprechpartnerin für Bürgerinnen und Bürger, etwa wenn es um die Inanspruchnahme eine Energieberatung geht. Viele der Angebote der Verbraucherzentrale NRW im Bereich Klima/Energie konnten mit Hilfe einer Landesförderung realisiert werden.

www.verbraucherzentrale.nrw